1. Preis am europäischen Wissenschafts-Wettbewerb (EUCYS)

Preisträger von Schweizer Jugend forscht gewinnt sensationell 1. Preis am europäischen Wissenschafts-Wettbewerb (EUCYS) in Tallinn

Der Zürcher Adam J. A. Ohnesorge, Preisträger am Nationalen Wettbewerb 2017 von Schweizer Jugend forscht, gewinnt einen ersten Preis am europäischen Wettbewerb (EUCYS) mit seiner historischen Arbeit über zivile Kriegsgefangene und Schweizerische Friedensmissionen auf Korsika während des 1. Weltkrieges. Nina C. Kathe aus Suhr (AG) gewinnt mit ihrer Arbeit über Antibiotikaresistenzen einen Sonderpreis.

Zur Medienmitteilung