20-jährige Bruggerin bricht Lanze für Brugger Komponisten

Aargauerzeitung.ch Online, 04.05.2013  -  Dank Carola Gloor wurde Friedrich Theodor Fröhlichs Streichquartett in E-Dur erstmals verlegt. Mit ihrer Maturaarbeit über Friedrich Theodor Fröhlich nimmt Carola Gloor am Wettbewerb «Schweizer Jugend forscht» teil. Hierfür musste sie ihre Arbeit nochmals überarbeiten – und zwar mit dem Streichquartett-Experten Antonio Baldassarre.

20-jährige Bruggerin bricht Lanze für Brugger Komponisten