Gold an der Genius Olympiad (USA)

Tolle Neuigkeiten aus den USA: Der diesjährige Gewinner aus dem Nationalen Wettbewerb, Luca Schaufelberger, hat an der internationalen Genius Olympiade eine Goldmedaille gewonnen.

Die Projekte aus den Themenbereichen Ökologie-Biodiversität, Umwelt (Luft, Wasser, Boden) und Energie werden von Nachwuchsforschenden aus 71 Ländern präsentiert. Luca Schaufelberger hat mit seiner hervorragende Arbeit „Neuartiges Verfahren zur Wiederverwendung von Wasserfiltern aus Cellulose-Nanofibrillen“ in der Kategorie „Environmental Quality“ teilgenommen.

Die internationale Wissenschafts-Olympiade wird durch die New York State University in Oswego (USA) organisiert. Mit 1200 Wettbewerbsteilnehmern aus 71 Ländern, ist die Genius Olympiade ein bedeutender Wettbewerb in den USA.

Die Teilnahme am internationalen Projektwettbewerb im Bereich Naturwissenschaften wurde von der Gamil Stiftung gestiftet.

Erfahrungsbericht GENIUS Olympiad_L. Schaufelberger

Intel ISEF 2017

Die Sonderpreisgewinner vom Wettbewerb 2016, Jack Kendall, Jan Vognstrup und Lucas Büsser haben an der Intel International Science and Engineering Fair (Intel ISEF), der weltweit grösste Wissenschaftswettbewerb für Jugendliche in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik teilgenommen. Jährlich pilgern rund 1700 Jungforscher aus über 70 Nationen in die USA. Die diesjährige Messe wurde vom 14. – 19. Mai in Los Angeles, Kalifornien ausgetragen. Hauptsponsor Intel würdigt die herausragendsten Arbeiten und vergibt Preisgelder in Höhe von 4 Millionen Dollar.

Erlebnisbericht Intel ISEF 2017_J. Kendall, J. Vognstrup, L. Büsser

Nationaler Wettbewerb 2017

Sie sind und denken innovativ | Der Ideenreichtum junger Leute am Nationalen Wettbewerb 2017

Bern, 29.04.2017 / Am Nationalen Wettbewerb von «Schweizer Jugend forscht» präsentierten 107 talentierte Jugendliche aus der ganzen Schweiz ihre wissenschaftlichen Projekte im Kursaal Bern. Darunter gab es auch sehr ausgefallene Arbeiten wie etwa einen selbstbalancierenden Roboter. Andere waren sehr auf eine praktische Anwendung ausgerichtet wie beispielsweise ein ausgeklügeltes Bremssystem für Davoser Schlitten. Am Samstag an der Prämierungsfeier wurden nach der Festrede von Bundespräsidentin Doris Leuthard die besten Arbeiten ausgezeichnet.

sjf_17_gruppe_1477

Medienmitteilung Nationaler Wettbewerb 2017

Teilnehmerliste & Prädikate Nationaler Wettbewerb 2017

Sonderpreise Nationaler Wettbewerb 2017