EUCYS – European Contest for Young Scientists, Bratislava (Slowakei)

EUCYS

Am diesjährigen Europäischen Wettbewerb EUCYS war die Schweiz mit vier Jungforschern vertreten: Nevzet Khasanov, Oliver Kirch, Tiziano Schürch und Fabrice Roncoroni. Sie präsentierten vom 21. – 26. September 2012 in Bratislava mit 124 Nachwuchsforschenden ihre Arbeiten einer internationalen Fachjury. Nevzet Khasanov gewann den mit 5‘000 Euro dotierten zweiten Hauptpreis. Er baute eine neuartige Diffusionsnebelkammer um Radioaktivität sichtbar zu machen.

Erlebnisbericht EUCYS – 2012